Newsletter

Lebenshilfe Trier

Hier können Sie den Newsletter der Lebenshilfe Trier abonnieren. Senden Sie uns dazu nur eine kurze Email.

Newsletter anfordern

Das Besondere an uns

sind die Menschen

Die PNS ist eine Lerngemeinschaft
Für uns Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heißt das im Alltag:

•    Anderssein als eine Bereicherung zu erleben.
•    Jede/n einzelne/n Schüler/in und die Gemeinschaft in den Mittelpunkt zu stellen.
•    Eine Atmosphäre der Akzeptanz, Offenheit, Vertrauen und des Respektes zu schaffen.
•    Regeln, Normen und Werte vorzuleben und umzusetzen
•    Zu lebensfrohen, selbstbewussten und leistungsbereiten Menschen mit größtmöglicher Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu erziehen.
•    Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit zur eigenverantwortlichen Entfaltung zu fördern.
•    Auf der Basis individueller Förderpläne zu lernen.
•    Auf vielfältige Weise miteinander zu kommunizieren (Sprache, Gebärden, Symbole, elektronische Hilfsmittel).
•    Mit Spaß und Freude lernen zu lernen.
•    Lebenspraktisch zu handeln
•    Sich spielerisch und sportlich zu betätigen.
•    An außerschulischen Lernorten und in der Öffentlichkeit zu lernen.
•    Mit Eltern, Therapeuten und Institutionen eng zusammen zu arbeiten.
•    Unser eigenes Tun und Handeln zu hinterfragen und zu reflektieren.



Die Schule verfügt neben den Klassen- und Kursräumen über eine eigene Turnhalle und ein Schwimmbad im Untergeschoss, einen Werkraum, eine Lehrküche, eine Kochküche für die tägliche Mittagsverpflegung und verschiedene Kursräume.

Ein Rückblick

in die Vergangenheit

Im Rahmen eines allgemeinen Schulplanes der Stadt Trier sollte ein Schulgebäude in der Treverer Straße die endgültige Bleibe unserer Schule werden. Zuvor wurde jedoch die Schule für Körperbehinderte dort untergebracht, welche dieses Gebäude dann schließlich für sich behalten konnte.

So nahm dann zu Beginn der Achtziger Jahre die Planung einer neuen Schule konkrete Züge an und 1985 wurde mit dem Neubau begonnen.